Exklusive Plätze bei der Langen Nacht der Industrie (nur für fwwg-Junioren/Alumni)

Die Lange Nacht der Industrie: Jetzt anmelden!

Die LANGE NACHT DER INDUSTRIE ist das erste Veranstaltungsformat, das im Umfeld der Industrie zusammen bringt, was zusammen gehört: die Industrie als bedeutenden Wirtschaftsfaktor und die Menschen der Region. Wir können unseren fwwg-Junioren und Alumni noch 10 Gratis-Plätze bei der bereits ausgebuchten Langen Nacht der Industrie anbieten.

"Zusammenkommen ist ein Anfang, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg."
(Henry Ford)

Industriebetriebe wie Siemens, Continental oder E.ON – vom Mittelständler bis zum Weltkonzern, von der bekannten Marke bis zum „Hidden Champion“ – öffnen ihre Tore und präsentieren sich, ihre Technologien, Arbeitsprozesse und Produkte. Die Besucher lernen spannende Produktionsstätten und Arbeitsplätze in der Industrie näher kennen. Die Unternehmen zeigen sich der Öffentlichkeit als wichtige Bestandteile der Region und als attraktive Arbeitgeber und Ausbilder. Auch die Medien begleiten das Projekt aktiv.
Die Lange Nacht der Industrie wurde 2012 zum Ausgewählten Ort im Rahmen des Projekts Deutschland - Land der Ideen gekürt.

Durch Präsentationen, Rundgänge und Dialoge erleben Schüler, Studierende, Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchende, Berufstätige vom Helfer bis zum Akademiker und allgemein interessierte Menschen Industrie anschaulich, authentisch, „zum Anfassen“ – zwei Unternehmen an einem Abend. Starten und enden werden die organisierten Bus-Touren vor dem Industriepark Höchst.

Termin und Ort

Donnerstag, 22. Mai 2014, 17:00 - 22:30 Uhr
Startplatz Frankfurt, Industriepark Höchst

Anmeldung

Das Angebot ist über die normale Anmeldemaske auch gratis, allerdings schon vergeben und lediglich mit Präferenzangabe für bestimmte Unternehmenstouren. Die fwwg hat hingegen fünf zugesicherte Plätze bei den Touren:

1.) Lufthansa Technik und Messko
2.) Celanese und InfraservHöchst

Wenn Sie Interesse an einem oder zwei Plätze haben, geben Sie uns doch unter info@fwwg.de kurz und formlos Bescheid (Name, Tour, 1 oder 2 Personen). Wenn wir mehr Anfragen als Plätze haben, werden diese im Losverfahren vergeben.