After-Work-Alumni-Treff mit Impulsvortrag von Dr. Wolfgang Schneiderheinze: "Warum Argumente nicht überzeugen"

Wir, die FWWG, laden ein zum nächsten After Work Treffen in Frankfurt zusammen mit der DPRG:

Wann: 14.03.2013, 18:30
Wo: Johann Wolfgang Goethe Universität, Campus Westend, Raum House of Finance Deutsche Bank

Ab 19:30 treffen wir uns in der Bar im Casinoanbau zum gemütlichen Ausklang

Dr. Wolfgang Schneiderheinze, promovierter Mathematiker, ist Trainer und Buchautor mit dem Fokus "PEK - Praktische Emotionale Kompetenz". Seine Trainingsschwerpunkte liegen in den Bereichen Kommunikation, Rhetorik, Vertrieb und Führung. Er arbeitet für Unternehmen unterschiedlicher Branchen und ist auch international tätig. Als Lehrbeauftragter an der Hochschule Darmstadt und der VWA Fulda hält er interaktive Kurse zu situativer Führung und Kommunikation.

Ihre Vorbereitung ist logisch fundiert und schlüssig. - Doch, verkaufen Argumente wirklich?

Ist es Ihnen schon einmal passiert, dass Sie Ihre Gesprächsziele klar formuliert und scheinbar unwiderlegbar begründet haben und dennoch am Ende enttäuscht waren? Weil Sie Ihr Ziel nicht erreicht haben, weil selbst Ihre besten Argumente kein Gehör fanden und am Ende ein Kompromiss steht, mit dem keiner der Beteiligten wirklich zufrieden ist? Dann haben Sie möglicherweise zu sehr auf die Sachebene gesetzt, zu sehr den Verstand Ihrer Gesprächspartner angesprochen.

Gewinnen Sie eine neue Sicht auf Verhalten und Entscheidungen!

Überzeugen statt argumentierend überreden
Sie erfahren anschaulich, warum es unserer Verstand so schwer hat, sich
gegen die Impulse des limbischen Systems zu behaupten und warum auch noch so gut vorbereitete Überredungsversuche so oft scheitern.

Warum es praktisch nie nur um die Sache geht
Sie gewinnen einen neuen Blickwinkel auf Sachebene und Gefühlsebene und erhalten auf dieser Basis Anregungen für überzeugende Kommunikation.

Nachhaltige Kommunikation
Sie verstehen, wie und warum überreden verpufft und welche einfachen Alternativen es für nachhaltige Kommunikation gibt. Denn: Weder Kunden noch Kollegen kaufen Argumente!

Wir bitten um Anmeldung für unsere Planung: unter XING oder info@fwwg.de